Fachgebiet Stadtsoziologie
Prof. Dr. Annette Spellerberg

Vor dem Hintergrund der Frage, inwiefern Digitalisierung die Arbeit von ambulanten Pflegediensten, Angehörigen und Ehrenamtlichen erleichtern und auch Betroffene unterstützen kann, ist es Ziel der Studie (08/2019 – 05/2020) zu untersuchen, wie derzeit Lösungen zum digitalen Austausch von z.B. Pflegenetzwerken und Netzwerken bürgerschaftlichen Engagements aussehen und welche Erfahrungen damit gemacht wurden, um daraus Voraussetzungen und Anforderungen für Lösungen zu formulieren, die flächendeckend in Rheinland-Pfalz eingesetzt werden können.

 

Die Studie wird vom Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen von „Gesundheit und Pflege 2020“ gefördert.

 

Bearbeitung Dr.-Ing. Lynn Schelisch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.